zur Startseite

Druckausgabe von https://privat.albicker.org
Iveco Daily 4x4, Hunde und multithematisches Blog

Batterie mitgeliefert? Wegwerfen!

veröffentlicht am 21.07.2019 mit 298 Worten - Lesezeit: 2 Minute(n)

Da hab ich also so eine “schöne” Funkuhr im Regal stehen, großes Display, gut ablesbar von überall im Raum. Bis gestern …

Irgendwann ist jede Batterie mal leer, also dachte ich mir: austauschen und gut ist …
Leider ein Trugschluß. Nachdem ich das Batteriefach geöffnet hatte, zeigten sich mir zwei Batterien, die wohl eben aus ‘nem Salzsee geborgen wurden:

So sollte 'ne Batterie nicht aussehen - das Geräteinnenleben leidet ...

Noch schlimmer sah das Batteriefach aus: Kristalle überall zwischen den Kontakten, die recht heftig korrodiert aussahen. Das Gute dran: Die Uhr ist sehr groß und innen im Wesentlichen leer, sodaß sie einfach zu zerlegen und in Teilen sogar risikolos auszuspülen war.
Die demontierten Kontaktfedern konnte ich mit einem Glashaarpinsel wieder zu altem Glanz bringen.

Die Uhr läuft wieder :)

Danach funktionierte die Uhr wieder.

Was bringt mich jetzt aber dazu, hier was aufzuschreiben?

Wie gut sind mitgelieferte Batterien?

Daß mitgelieferte Batterien nicht die größte Ladekapazität haben, das ist eigentlich nicht verwunderlich in der heutigen Zeit, wo die Hersteller mit jedem Zehntel Cent in der Produktion rechnen.

Seit Jahren verwende ich mit gutem Ergebnis Discounter-Batterien, ein Test der Stiftung Warentest hat mich in dieser Vorgehensweise bestätigt. Hochenergieanwendungen wie die dort getesteten Spielzeugautos kommen hier nicht vor.

Und bezüglich des Auslaufens hab ich damit folgende Erfahrung gemacht:

Das ist offenbar bei einigen dieser mitgelieferten Batterien anders, denn da hatte ich in der Vergangenheit immer mal wieder ein tatsächlich noch funktionierendes Gerät vorgefunden, die Batterien zeigten aber bereits “Ausfluss” im Batteriefach. Folge: Weil das immer relativ viel Arbeit macht, das Fach und evtl. das Gerät wieder sauber zu bekommen, hab ich mich entschlossen, diese Batterien gar nicht mehr einzusetzen.