zur Startseite

Druckausgabe von https://privat.albicker.org
Iveco Daily 4x4, Hunde und multithematisches Blog

Übersicht der Blogbeiträge

Dieses Blog ist themenoffen, neben aktuelleren Beiträgen zu den Rubriken der Homepage enthält es auch Beiträge zu allen anderen Aspekten unseres Lebens, mit denen ich mich beschäftige.

Renitente Franzosen oder verkehrte Welt?

vom 12.05.2020

Harte Einschränkungen durch Corona, und dann reagieren die Völker plötzlich anders als erwartet ...

da dudelte gestern früh SWR Info vor sich hin, und ich dachte, ich wäre im falschen Film:

Die neue Linux-Distribution - ein 'Rolling-Release'?

vom 01.05.2020

Versionsupdates können arbeitsintensiv sein - eine Installation, die sich über viele Jahre immer selbst 'fortschreibt' - das klingt verlockend. Die Kandidaten in der näheren Auswahl und das Ergebnis ...

Es könnte so einfach sein: Da wird ein Betriebssystem einmal installiert, ab und an ist ein update fällig, aber im Prinzip läuft und läuft und läuft die Kiste ganz einfach …

Defekte Pakete in Debian Sid

vom 30.03.2020

Debian Sid (Unstable) ist eine sehr dynamische Linux-Distribution, viele Aktualisierungen sind wortwörtlich an der Tagesordnung, dafür hat man immer die aktuellsten Programmversionen auf dem Rechner. Aber: auch hier gibt es natürlich 'Risiken und Nebenwirkungen' ... und um die soll es hier gehen.

Neugierde und Vorsicht - zwei Eigenschaften, die man als IT-Nutzer abseits (aber auch innerhalb (!)) des Mainstreams mitbringen sollte. Für mich war es an der Zeit, mal wieder was Neues zu testen (zum Hintergrund in einem folgenden Beitrag mehr):

Ausgangssperre - jetzt!!!

vom 20.03.2020

Kommt sie oder kommt sie nicht - die Ausgangssperre nach französischem oder belgischem Vorbild?

Wenn man derzeit die Mainstream-Nachrichten hört, so bekommt man den Eindruck, daß in manchen Bevölkerungsteilen jegliche Einsicht fehlt in die derzeitige brisante gesundheitliche Lage: Corona-Parties sind ein Indiz dafür, aber auch Muttis mit Kiddies sind in riesigen Pulks unterwegs - wahre Virenschleudern.

Kriegstreiberei in Corona-Zeiten

vom 19.03.2020

Die Corona-Krise verlangt von uns allen große Einschränkungen - und der NATO fällt nichts anderes ein, als mehr Kriegausgaben zu fordern ...

Trotz Corona-Krise
Stoltenberg fordert höhere Verteidigungsausgaben

meldet der DLF und weiter:

sudo vs. root in debian

vom 14.03.2020

Eine traditionelle Debian-Installation weist ein getrenntes root-Benutzerkonto auf, der normale Benutzer hat keine Administrationsrechte. Bei Ubuntu und Linux Mint ist das anders, dort ist 'sudo' standardmäßig aktiviert. Was tun, wenn ein Script, das 'sudo' voraussetzt, auf einem debian-System genutzt werden soll?

Der RapidPhotoDownloader ist ein tolles Stück Software wenn es darum geht, komfortabel Fotos von einer Kamera(speicherkarte) auf den Rechner zu holen.
Einziger Nachteil: Die Python-Anwendung wird nicht wie unter Linux üblich per Paketverwaltung installiert, sondern kommt mit einem eigenen Install-Script daher.

Fachkräftemangel - der untote Medienstar

vom 21.01.2020

In regelmäßigen Abständen wird der sog. 'Fachkräftemangel' aus der Versenkung geholt. Gleichzeitig stagnieren Löhne und Ausbildungsanstrengungen ...

Vor ein paar Tagen wurde in den Nachrichten des Deutschlandfunks ausführlich - mal wieder - über die Notwendigkeit der Zuwanderung von Fachkräften berichtet:

Kampf gegen Formularspam: Blacklists im Vergleich

vom 28.12.2019

Jeder Webseitenbetreiber kennt das Ärgernis: Formularspam. Aus Sicht der Benutzbarkeit gibt es zwei Alternativen: Unleserliche Captchas oder mit Einverständnis des Besuchers sog. Blacklists nutzen. Was taugen nun diese Blacklists?

Lange Zeit habe ich es mir einfach gemacht: Google-Mail, hotmail und wie die amerikanischen Dienste alle heißen: Wer mit so einer e-mail-Adresse daherkam, der war eben ausgesperrt von meinem Kontaktformular.

Netzwerkgeschwindigkeit zwischen Linux-Rechnern messen mit iperf

vom 24.12.2019

Das Netzwerk altert so allmählich vor sich hin, dann und wann wird eine Komponente getauscht - aber die Performance? Ein Check wird fällig ...

Irgendwann um die Jahrtausendwende werden die ersten Netzwerk-Kabel und ein einfacher Switch gekauft, um zwischen zwei Rechnern Daten hin- und herschieben zu können. Das Netzwerk wird immer mal wieder erweitert, ein Router kommt dazu, dann wird die Vernetzung der Wohnung neu geplant, DSL und eine Fritz!Box kommen dazu.

20 Jahre sozialer Abstieg des 'Otto Normalverbraucher'

vom 15.12.2019

Während Friedrich Merz sich als Millionär in der 'Mittelschicht' verortet, werden die 'normalen Jobs' immer unsicherer und die Bezahlung schlechter.

Friedrich Merz (CDU) also zählt sich bekanntlich völlig realitätsfremd zur Mittelschicht - wenn man sich mit der Materie befaßt, kommt man schnell in einen Djungel von Defintionen darüber, was nun wirklich Mittelschicht ist. Zumindest scheint er, schon bevor er nach Jahren der Abstinenz wieder ein Amt inne hat, für seinen Brötchengeber zu lobbyieren

139 Blogbeiträge


+++ Seite 1 von 14 +++   ältere Beiträge >>>