zur Startseite

Druckausgabe von https://privat.albicker.org
Iveco Daily 4x4, Hunde und multithematisches Blog - Bernhard Albicker

Bordbatterie: Laden mit der Lichtmaschine (2)

veröffentlicht am 03.11.2016

Weil die Solarleistung um diese Jahreszeit immer geringer wird (siehe letzter Beitrag), habe ich mir also die Kurven auf der Rückreise von einem Kurztrip genauer angeschaut. Dabei besonders interessiert hat mich aufgrund der letztjährigen Messungen im Stand, wie sich die Unterstützung durch die Lichtmaschine darstellt:

Leistungsverlauf Ende September in Südfrankreich

Die grüne Stromkurve bezieht sich auf den Strom, der aus der Solaranlage kommt.

Voraussetzung: einige Tage gewohnt, meist sonnig, im Stand. An diesem Tag selbst morgens sonnig, ab mittlerem Vormittag Aufzug von lockerer Bewölkung. 12:50 Abfahrt mit zugeschalteter Lichtmaschinen-Ladung bis 17:45, die Einbrüche ca. 16:00 und 17:00 waren kurze Pausen. 18:35 Anschluß von “Landstrom” über mein eingebautes 10A-Ladegerät.

Fazit: die LiMa hat in 5h die Bord-Batterie nicht richtig vollgekriegt, obwohl an der Starterbatterie irgendwas um 14,3 … 14,4V anliegen. Ab 19:00 sieht man schön, wie die Ladeendspannung erreicht wird, um 21:00 Rückschaltung des Ladegeräts auf Erhaltungsladung.