zur Startseite

<<< vorheriger Artikel - - - nächster Artikel >>>

Soso, die NATO fühlt sich bedroht

veröffentlicht am 05.02.2017 in Gebrabbel

In der letzten Ausgabe von Panorama ging es um die in Deutschland lagernden Atomwaffen und die Frage, wie “Abschreckung” funktionieren würde, wenn der neue US-Präsident Trump eigene Schwerpunkte setzen könnte.

Dabei ist mir aufgefallen, daß die NATO sich wohl offenbar begründet Sorgen macht:
So hat die Kräfteverteilung in den 80er-Jahren ausgesehen:

Karte der Machtblöcke in den 80ern

und bis zur Unkenntlichkeit zusammengeschrumpft ist der Einflußbereich der NATO heute:

Karte der Machtblöcke in den 80ern

Klar - da muß man sich Sorgen machen und bedroht fühlen … insbesondere, wenn’s in der Ukraine nicht so läuft wie geplant …